Donnerstag, 18. Juni 2015

Unternehmensvorstellung: British American Tobacco

Heute möchte ich meinen Lesern das Unternehmen British American Tobacco (BAT) mit der WKN 916018 vorstellen.

British American Tobacco ist eines der größten Tabakunternehmen weltweit. Der Konzern verkauft seine Tabakwaren in knapp 180 Ländern. British American Tobacco hat über 200 Marken im Angebot - darunter zum Beispiel Dunhill, Kent, Lucky Strike, Gauloises, HB und Pall Mall. Das Unternehmen, welches bereits 1902 gegründet wurde, hat bereits eine Vielzahl an Krisen überstanden. Hierzulande liegt der Marktanteil von British American Tobacco bei etwa 20 Prozent.

Das Unternehmen ist besonders bei Dividendenjägern beliebt. Die Dividendenhistorie ist beeindruckend. Zuletzt wurde eine Dividende von knapp über 4 Prozent pro Jahr ausgeschüttet. Die jährliche Dividende wird auf zwei Termine verteilt ausgeschüttet. Die erste Ausschüttung des Jahres findet stets im Mai, die zweite Ausschüttung im September statt.

Hier ein Schaubild zur Dividendenhistorie von British American Tobacco:

Quelle: Eigene Recherchen

Erläuterung: Unter den Balken werden in schwarzer Schrift die Jahreszahlen von 2007 bis 2014 im Zweierschritt genannt. Über den Balken steht in grauer Schrift die jeweilige jährliche Dividende (Mai- und Septemberausschüttung zusammengerechnet) pro Aktie in GBP (britisches Pfund). 

Die Dividende von British American Tobacco wurde nun mehr als ein Jahrzehnt lang ununterbrochen erhöht!

Bei einer Geldanlage in Tabakunternehmen oder in Konzerne aus anderen delikaten Bereichen (Waffen, Prostitution, Glückspiel etc.) stellen sich natürlich viele Anleger auch regelmäßig die Frage nach der Moral. Dies muss aber meiner Meinung nach wirklich jeder Anleger für sich selbst beantworten.

Kommentare:

  1. Schöne Infos, danke. Bearbeite doch mal die "Über mich"-Seite dann erfahren wir auch etwas mehr von dir..
    Beste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. BAT ist eines meiner Lieblingsunternehmen. Welches Unternehmen hat sonst einen kontinuierlichen Zuwachs von 20% p.a.? Ich habe selbst lange Jahre geraucht und weiß wie süchtig rauchen macht. Eine verlässlicher Einnahmequelle gibt es eigentlich nicht. Eine kleine Preiserhöhung von 10 oder 20 Cent im Jahr lässt keinen raucher aufhören.
    BAT hab ich auch in meinem Depot: http://www.frei-mit-42.de/depot/
    Bei dem nächsten Kursrutsch kaufe ich auf jeden Fall nach.

    Gruß
    Ric

    AntwortenLöschen